Servicetelefon 06402 - 80 91 78

Rundreise Marokko | Straße der Kasbahs, Wüste, Marrakesch & Essaouira - 14 Tage

Reise als PDF Download Reise Ausdrucken
Buchungscode:
13857
möglicher Reisezeitraum:
22.05.2019 - 31.10.2020
Preis:
ab 2950 € pro Person

Eine beeindruckende Zeitreise durch Marokko.

Entdecken Sie die goldfarbenen Dünen der Sahara, die Straße der Kasbahs, die Königsstadt Marrakech und die Weltkulturerbe-Perle am Atlantik: Essaouira.
Diese einmalige Reise kombinieren wir mit 4 Greens auf ausgesuchten Plätzen.

Rundreise inklusive Allrad mit Fahrer.


Reisebeschreibung:

1. Tag: Ankunft am Flughafen Marrakech.
Transfer zu Ihrem Riad in Marrakech.
Dinner optional zubuchbar.

WICHTIG: diese Reise wird an Ihre Flüge angepasst.
Wenn Sie morgens ankommen, werden die beiden Marrakechtage sinnvollerweise an den Schluss zusammengelegt.
Abhängig von den Flugzeiten kann die Stadtführung Marrakech auch am ersten Tag oder am letzten Tag ihrer Reise stattfinden.
 

2. Tag: Marrakech
Stadtführung Marrakech: Wir genießen, begleitet von einem deutschsprachigen Führer, das märchenhafte Marrakech: Sie sehen z.B. den großen Wasserspeicher der Stadt - dieser künstliche See wurde schon vor 800 Jahren angelegt. Zur gleichen Zeit wurde die Moschee von Koutoubia gebaut, deren Minarett das Wahrzeichen von Marrakech ist. Weiterhin sehen Sie die Saadier-Gräber, der von zwölf Säulen getragene zentrale Grabraum mit dem Sarkophag des Erbauers gilt als Meisterwerk der Saadier-Kunst.

Am Nachmittag haben Sie Ihr erstes Green auf einem Platz Ihrer Wahl in Marrakesch.
 

3. Tag: Marrakesch
Heute haben Sie bis auf ein Green den Tag zur freien Verfügung.
 

4. Tag: Marrakech - Ait ben Haddou (Ouarzazate)
Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Ouarzazate.

Unser erstes Ziel ist Telouet, ein kleines Berberdorf auf 1800 m Höhe, wo wir die Kasbah des ehemaligen Pascha "El Glaoui" besuchen. Weiter auf der ehemaligen Karawanenstraße geht es hinunter nach Ait ben Haddou, einer trutzigen Kasbah, die schon vielen Hollywood-Filmen als Kulisse diente und zum Weltkulturerbe der UNESCO angehört. Wir übernachten in einer schönen Kasbah.
 

5. Tag: Straße der Kasbahs
Weiterfahrt über die Oase von Skoura in Richtung Merzouga über die Straße der Kasbahs bis nach Boumalne de Dades. Hier besuchen wir die eindrucksvolle Dades-Schlucht.
 

6. Tag: die Wüste
Nach dem Frühstück gehts weiter in Richtung Merzouga und wir besuchen unterwegs die Todra-Schluchten, die 300 m fast senkrecht nach oben gehen.
Übernachtung und Dinner in einem Wüstenksar.
 

7. Tag: Wir starten nachmittags auf den Dromedaren zu unserem Wüstencamp mit Nomadenzelten.
Hier werden Sie die imposanten, rotgoldenen Dünen bestaunen - es ist mit Sicherheit der Höhepunkt einer Marokkoreise.

Wir reiten auf unseren Dromedaren ca. 2 Stunden durch die Dünenlandschaft des Erg Chebbi.

Übernachtung in Zelten und Dinner mit TamTam (Trommelmusik). Die Berber sind hier zu Hause und Sie können den Rhythmen ihrer Trommel lauschen und gemeinsam den Abend genießen.

Dies alles unter einem Sternenhimmel, dessen Schönheit und Klarheit mehr als unendlich scheint und unvergessen bleiben wird.
 

8. Tag: Wüste - Dades-Tal / Agdez
Das magische Schauspiel des Sonnenaufgangs hinter den goldfarbenen Sanddünen erleben wir am Erg Chebbi. Nach dem Frühstück Abfahrt in Richtung Agdz.
Übernachtung in einer Kasbah mit Abendessen.
 

9. Tag: Dades-Tal - Ouled Berhel (Taroudant)
Fahrt durch das Dadestal - die Straße windet sich durch das Bergland des Tizi-n-Tinififft ins Tal der Flussoase des Dráa. Dank der dichten Bebauung mit Lehmburgen inmitten der Palmenhaine ein Landschaftserlebnis der Extraklasse.
Über Agdz geht es in Richtung Taroudant.
Übernachtung in einem schönen Riad in Ouled Berhil.
 

10-14. Tag: Essaouira (Verlängerung oder Kürzung möglich).
Essaouira - früher Mogador - wurde angeblich nach dem Heiligen und Patron Sidi Magdol (Grab am Eingang zur Stadt) benannt. Abstammen könnte der Name aber auch von dem Wort Amegdol, was 'die Wohlbehütete' bedeutet.
Bevor 1506 in Essaouira ein portugiesisches Fort errichtet wurde, brachten im 11. Jh. Karawanen, die vom Senegal und Niger kamen, Elfenbein und Goldstaub nach Essaouira. Mitunter diente Essaouira auch Piraten als Unterschlupf...
In der noch vollständig erhaltenen Medina verlaufen, im Gegensatz zu den anderen Städten Marokkos, die Straßen schnurgerade im rechten Winkel...

Aus Timbouktou reisten Karawanen hierher und brachten Gold und Elfenbein, das sie gegen Lederwaren, Salz und Zucker eintauschten.
Genießen Sie die Spaziergänge durch die engen Gässchen von Essaouira (UNESCO Weltkulturerbe seit 2001), deren weiße Häuser mit den blauen Fenstern und Türen typisch für diese Stadt sind. In den Arkadenstraßen laden unzählige Läden, Basare, Werkstätten, Cafés und Restaurants zum Verweilen ein...
Prächtig und traumhaft, erstreckt sich der Sandstrand – so weit das Auge reicht. Sie können am Strand entlang mehrere Kilometer laufen – Kamel-/Reiten – Surfen.
Sehr sehenswert ist auch der Fischereihafen, wo auch noch Holzschiffe gebaut und renoviert werden...

Stadtführung:
Am 11. Tag Ihrer Reise genießen Sie eine individuelle Stadtführung auf Deutsch durch Essaouira.

Golfen:
Der Golf de Mogador von Essaouira hat einiges zu bieten.
Unter anderem eine wunderschöne Aussicht auf die Atlantikküste von ein oder anderen Loch.
Entdecken Sie diesen wunderschönen Platz bei Ihren Spielen an 2 Tagen!
 

14. Tag: Transfer zum Flughafen Marrakech.

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.
Ihr Fahrer verabschiedet sich von Ihnen am Flughafen.

 Im Preis enthalten:

  • Ankunfts- und Abflugservice
  • eigenesAllradfahrzeug mit Fahrer (englisch oder/und französischsprachig) oder wahlweise per Mietwagen
  • auf Wunsch suchen wir Ihnen auch einen passenden Flug heraus
  • alle Unterkünfte mit Halbpension außer Marrakech und Essaouira nur mit Frühstück
    deutschsprachiger, lizensierter Stadtführer in Marrakech
  • Dromedartrekking
  • 4 Greens pro Person
  • Ankunfts- und Abflugservice

Außerdem:

  • Reisepreissicherungsscheine
  • Beratung für Ihre Reisevorbereitung
  • Erreichbarkeit unseres Büros in Deutschland 365 Tage

Nicht enthalten:

  • Flug
      * Gerne beraten wir Sie dazu kostenlos, auch wenn Sie den Flug dann nicht über uns buchen wollen.
  • Eintrittsgelder zahlbar vor Ort (ca 3-10 Euro pro Person und Stadt)
  • Getränke
  • Trinkgelder
  • Reise-Versicherungen
      * Lassen Sie sich von uns dazu kostenlos beraten!

Transfers, Fahrzeuge und Fahrer:

Zuverlässige lizenzierte Fahrer (nach Absprache englisch oder französisch-sprachig)

Moderne klimatisierte Minibusse oder Allrad-Fahrzeuge (keine alten Kutschen)
Transfers je nach Bedarf auch mit Limousinen (z.B. Merzedes)
Die Fahrer gehen auf Ihre Wünsche ein, und halten zum Beispiel auf Wunsch alle 2 km für einen Fotostopp.
 

Rundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der Kasbahs

Details
  • Doppelzimmer
    2950 €
  • Einzelzimmer
    4350 €

Rundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der Kasbahs

Rundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der KasbahsRundreise: Marrakesch, Essaouira und die Straße der Kasbahs

Vorgesehen für diese wunderschöne Reise sind folgende Unterkünfte:

Marrakesch: Riad Karmela

Ait ben Haddou: Kasbah Ellouze

Boumalne: Perle Du Dades

Merzouga: Riad Madou

Agdz: Kasbah Azul

Taroudannt: Riad Tafilaq

Essaouira: Riad Dar Loussia



Die folgenden Bilder sind der Abfolge nach Sortiert:

  • Marrakesch - die Königsstadt
  • Essaouira, die Perla am Atlantik
  • Allrad-Reise mit Fahrer (oder wahlweise Selbstfahrer)
  • Unterkünfte in schönen Riads & Kasbahs
  • Halbpension (außer in Marrakech)
  • 2,5 Std Dromedartrek mit Wüstenübernachtung in Nomadenzelten // optional statt Dromedar mit dem Allrad in die Sandwüste.
  • Straße der Kasbahs und Schluchten
  • Besichtigung der Weltkulturerbekasbahs Telouet & Ait ben Haddou
  • Palmenmeer des Draa-Tals